Seite drucken

HÖHEPUNKTE

REGELMÄßIGE TERMINE

Kursreihe "Was Meditation wirklich ist"

Was Meditation wirklich ist – Einführung (Modul 1)

Was Meditation wirklich ist – Einführung (Modul 1)

Die Praxis der Meditation kennenlernen und ausprobieren

Meditation zu erlernen, ist das größte Geschenk, das Sie sich in diesem Leben machen können.“ (Sogyal Rinpoche)

Meditation ist ein Prozess, in dessen Verlauf wir unseren eigenen Geist kennen lernen. Dieses Modul bietet uns alles, was wir brauchen, um mit der Meditation beginnen zu können und zu erkennen, welche Fülle an Möglichkeiten sie uns eröffnet.

Meditationstag

Meditation am Sonntag

Meditation am Sonntag

Einführungstag in die Kunst der Meditation *EINRITT FREI

Wenn du Meditation entdecken, ausprobieren oder vertiefen und so mehr inneren Frieden und Zufriedenheit in dein Leben einladen möchtest, bietet Dir unser Meditationstag am Jahresanfang einen leichten Einstieg in Meditation. 

Kursreihe "Was Meditation wirklich ist"

Sinne, Gedanken und Emotionen für die Meditation nutzen (Modul 2)

Sinne, Gedanken und Emotionen für die Meditation nutzen (Modul 2)

Im Zustand der Nicht-Abgelenktheit ankommen

In diesem Modul erfahren wir die Grundlagen der Meditation und lernen, mit widrigen Umständen umzugehen. So können uns Sinne, Gedanken und Emotionen nicht nur von der Meditation ablenken, sondern uns stattdessen sogar als Unterstützung dienen.

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene in der Meditation geeignet.

Praxisveranstaltung

Retreat-Tag

Retreat-Tag

Gemeinsam praktizieren, deine Praxis vertiefen

Wie wäre es, dich einen ganzen Tag intensiv der Übung zu widmen und deine persönliche Mediationserfahrung zu vertiefen? Unser Retreat-Tag bietet dir hierfür einen geeigneten Rahmen. Er ist auch ideal für alle Meditations-, Ngöndro-, und Dzogchen-Mandala Schüler*innen, da eine stabile Meditationspraxis die Grundlage für alle weiteren Praktiken auf dem Pfad ist.

Tour

Die Kraft der Liebe

Die Kraft der Liebe

Entdecke deinen inneren Reichtum

Die meisten von uns sehnen sich danach, geliebt zu werden und selbst liebevoller zu sein. Stattdessen fühlen wir uns oft zunehmend einsamer, frustrierter und hartherziger. Die Meditation der liebenden Güte baut die Gewohnheiten, die unsere natürlichen Gefühle der Liebe blockieren, langsam ab. Diese Praxis verbindet uns auf einfache und tiefgründige Weise mehr und mehr mit unserem inneren Reichtum an aufrichtiger und bedingungsloser Liebe.

Kursreihe "Was Meditation wirklich ist"

Die Methode fallen lassen (Modul 3)

Die Methode fallen lassen (Modul 3)

Unabgelenkt, präsent und gewahr verweilen

In diesem Modul erfahren und vertiefen wir die Grundlagen der Meditation und lernen, die Essenz der Meditation ohne Unterstützung aufrecht zu erhalten und in jede Handlung zu integrieren. So kann es gelingen, unseren inneren Frieden zu wahren und in dieser anstrengenden und aufreibenden Welt bei Vernunft, leistungsfähig und effektiv zu bleiben.

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Fortgeschrittene in der Meditation geeignet.

Vortrag

Buddhistische Abendvorträge
I.E. Mindrolling Jetsün Khandro Rinpoche

Buddhistische Abendvorträge

Ihre Eminenz Mindrolling Jetsün Khandro Rinpoche zählt zu den herausragenden Meditationslehrerinnen unserer Zeit. Sie hält die Nyingma- als auch die Kagyü-Linie und ist bekannt für ihre durchdringende Weisheit und ihren Humor. Die buddhistischen Lehren vermittelt sie auf prägnante und lebhafte Art, angereichert mit persönlichen Anekdoten und Beispielen, die für den Alltag der modernen, manchmal schnellen Welt von besonderer Relevanz sind.

Die aufeinander aufbauenden Vorträge sind für Menschen mit oder ohne buddhistischen Vorkenntnissen gleichermaßen geeignet. Die Vorträge können zusammen oder auch einzeln besucht werden.

Kursreihe "Was Meditation wirklich ist"

Die Meditation der liebenden Güte (Modul 4)

Die Meditation der liebenden Güte (Modul 4)

Die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl enthüllen, die wir alle in uns tragen

In diesem Modul lernen wir die Meditation der liebenden Güte kennen, die uns dabei helfen kann, uns selbst und anderen liebevoller und mitfühlender zu begegnen. Die Grundeinstellung zum Leben basiert bei vielen von uns auf Furcht und Unsicherheit. Die Praxis der liebenden Güte wurde speziell dazu entwickelt, Angst durch Liebe zu überwinden.

 

REGELMÄßIGE TERMINE

Offene Meditationssitzungen

Meditation des ruhigen Verweilens

Meditation des ruhigen Verweilens

Inneren Frieden finden

Du möchtest gemeinsam mit anderen Menschen in einer inspirierenden Umgebung meditieren und deinen Geist zur Ruhe bringen? An diesen Abenden kannst du die Meditation kennenlernen und vertiefen.

Offene Meditationssitzungen

Meditation zur Mittagszeit

Meditation zur Mittagszeit

Inneren Frieden finden

Wie wäre es, sich mitten am Tag einen Moment Zeit für Meditation zu nehmen, an einem Ort der Stille kurz zu verweilen und einfach nur zu sein? Mit einer kurzen Anleitung begleiten wir dich durch die Mittagsmeditation.

Offene Meditationssitzungen

Praxisabend "Was Meditation wirklich ist"

Praxisabend "Was Meditation wirklich ist"

Inneren Frieden finden

Du möchtest dich auf die Kursreihe „Was Meditation wirklich ist“ vorbereiten oder daran anknüpfen? Oder du möchtest einfach mit verschiedenen Meditationsmethoden üben? Mit diesem Praxisabend wenden wir uns an Anfänger*innen und Fortgeschrittene. Eine Kursteilnahme ist keine Voraussetzung.

Offene Meditationssitzungen

Meditation der liebenden Güte

Meditation der liebenden Güte

Unser gutes Herz kultivieren

Du möchtest den Reichtum natürlich entstehender, bedingungsloser Liebe enthüllen, den jeder von uns im Herzen trägt? Diese Meditation unterstützt uns, die Quelle echter Gutherzigkeit in uns zu öffnen. Wir lernen, uns selbst auf gesunde, heilsame Weise zu lieben und so unsere Haltung anderen gegenüber zu verwandeln.